Rollladen

machen dem Haus schöne Augen

Vorsatzrollladen

Vorsatzrollladen

Neben den rein funktionalen Aspekten spielt auch die Gestaltung der Hausfassade beim Einsatz von Rollladen eine große Rolle. Dominierten früher die Standardfarben weiß, grau, beige oder holzfarbig, gibt es nun eine Vielfalt von Farben und Abstufungen, die den aktuellen Architekturtrends entsprechen. So bekommt jedes Fenster die “Augenlider”, die es verdient.

Rollladen-Nachrüstung leicht gemacht

Ein Haus sollte vor der Witterung schützen, Sicherheit bieten und so wenig Heizenergie wie möglich verbrauchen. Damit dies alles noch besser funktioniert, werden immer mehr Altbauten mit Rollladen ausgerüstet. Dies ist in der Regel ohne Probleme möglich, allerdings wird es mitunter etwas kompliziert: Beispielsweise, wenn sich die manuelle Bedienung nicht oder nur mit großem Aufwand ins Hausinnere führen lässt. In diesen Fällen sind Vorbau-Rollladen mit Motorantrieb per Funk, Kabel oder Solarantrieb die optimale Lösung:

VIVERA

  • für die nachträgliche Montage auf den Fensterrahmen oder die Fassade geeignetes Rollo
  • hoher Verschattungsgrad und Verringerung des Außenlärmpegels
  • Auch mit Unterputzkasten zum Integrieren des Rollo in die Fassade
  • In allen RAL Farben möglich (Lamellen laut kollektion).
  • Kastenformen in Eckig und Rund
  • Schrägrollladen möglich
  • mir PUR-Schaum gefüllte Aluminiumlamellen
  • Ausführungsmöglichkeit mit dem integrierten Insektenschutzgitter Viverea-Sectra
  • maximale garantierte Fläche von 8m²
  • Bedienungsmöglichkeiten : Gurt, Schnur, Kurbel, Elektrisch-Schalter-Fernbedienung.